Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

Hamburgerin „Steffi Fester“ gelingt der Weg zum Plattendeal

Nach den ersten Recordingaufnahmen im Wohnzimmer und ihren erfolgreichen Titeln „Ich bin frei“ und ihrer sehr authentischen Single „ICH“, gelingt Steffi Fester der professionelle Weg in die Managementagentur „Newcomer-Music-Management“ aus Hessen und der Abschluss eines Plattenvertrages mit „Calygram Records“ aus Halle und damit eine beachtliche Aufmerksamkeit zahlreicher Radiosender.

 

ZARTBITTER – Rockiger Sound und eine Portion Menschlichkeit statt Schokolade

Jedem dürften wohl die Buchstaben auf so mancher Verpackung in den Regalen bekannt sein.
Genau hier ist jedoch musikalisch der Name auch Programm!

„ZART“ geht es zu, wenn die 5 Bandmitglieder wichtige Projekte wie „Bündnis Kinderschutz“ und das Projekt „STOPPT MOBBING“ des weltweit bekannten Initiators „Carsten Stahl“ vom „Camp Stahl“ als offizielle Botschafter unterstützen.

„BITTER“ erscheint die derzeitige Lage rund um die Zeit der Pandemie, in der Menschen aus Wirtschaft – Kultur – und Familien zusammenbrechen zu drohen.
Die aus Döbeln stammende Band setzt seit 2018 ein Zeichen zwischen dem, was verbindet – Musik und Emotionen!

 

Ehrlicher Rock mit Aussagekraft

ToMiK ist Rock mit deutschen Texten und Einflüssen aus Pop, Alternative Rock, Newcore, Punk und Indie. Das Duo feierte mit seiner EP "Geld oder Liebe" (2018) und Singles wie "Sturm am Horizont" (2020) erste Erfolge und steht vor der Veröffentlichung ihres ersten Albums.

"Ehrlich authentischer, drückender Rock, geprägt durch schiebende Gitarrensounds und eine treibende Rhythmusgruppe. … Hier begegnen uns rockige Beats und andere genreübergreifende Einflüsse von Punk und Indie, die definitiv zum Bewegen einladen. … Die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse, …, sorgen für eine gekonnte Abwechslung und machen die rockige Musik von ToMiK vielseitig und überraschend."

 

Mit „Sunray“ legt Bert Fenber nun seit erstes Album mit 11 Titeln vor. Es wird Mitte Juni erscheinen.
Der Singer-Songwriter im Genre des Poprock hat damit in kurzer Zeit eine Palette seiner Songs
veröffentlicht. Sie werden in einer ganzen Reihe von Radios gespielt, u.a. gehört dazu auch ein
Interview in der deutschlandweiten REWE-Radioshow für alle REWE-Läden. Auf „Sunray“ zeigt Bert
Fenber, dass er nicht nur Poprock, sondern auch ruhigere Genres beherrscht: Balladen und folkige
Stücke liegen ihm ebenso wie rockige Songs.
Bert Fenber ist mit seinem Alter und seiner Biographie eine Ausnahme im Musikgeschäft. Wie alleTitel des euro-amerikanischen Singer-Songwriters im englischsprachigen Poprock drehen sich die
Texte um unser tägliches Leben und seine Höhen und Tiefen. Gehören „Rebel of Love“ oder „Love on
the Edge“ zu den klassischen treibenden Poprocktiteln, so zeigt Bert Fenber in „Far Away“, „Golden
Trees“ oder „Suzan“, dass er auch die leisen Töne voll und ganz beherrscht.

 

 

Umfrage
welche Musik hört ihr am liebsten?
what music do you like to listen to?